Suchfunktion

Bei der Staatsanwaltschaft Ulm ist die Stelle einer/eines

                                               Justiz(fach)angestellte/n (m/w/d)

                                               in Teilzeit (0,5 AKA bis 0,9 AKA)

zu besetzen.

Das Aufgabenfeld umfasst alle büroorganisatorischen, verwaltenden und rechtsanwendenden Tätigkeiten in der Serviceeinheit (Geschäftsstelle).

Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Justiz(fach)angestellten, Rechtsanwaltsfachangestellten oder Notar(fach)angestellten wird ebenso vorausgesetzt wie Zuverlässigkeit, selbständiges und sorgfältiges Arbeiten, eine schnelle Auffassungsgabe, Teamfähigkeit und ein sicherer Umgang mit den gängigen PC-Programmen.

Wir bieten einen interessanten, anspruchsvollen und abwechslungsreichen Tätigkeitsbereich und einen mit moderner Informationstechnik ausgestatteten Arbeitsplatz in kollegialem Umfeld.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L), abhängig von der abgeschlossenen Berufsausbildung in Entgeltgruppe 5 oder 6.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie diesen Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis zum 14.05.2021 mit Lebenslauf, Lichtbild sowie Zeugnissen bei der Staatsanwaltschaft Ulm, Olgastraße 109, 89073 Ulm oder unter Poststelle@staulm.justiz.bwl.de



Fußleiste